Mietaggregate

Über die Mietabteilung unserer Partner stehen Ihnen europaweit über 1500 Diesel-Aggregate in allen Leistungsgrößen von 35 kVA bis 2000 kVA zur Verfügung. Die Leistungsangaben entsprechen der Dauerleistung. Durch Parallelschaltung können wir auch höhere Leistungen erreichen. Der Aggregate-Park wird ständig erneuert bzw. erweitert.


35 kVA


100 kVA


450 kVA mit Zusatztank

Umwelt: Fast alle Mietaggregate haben einen doppelwandigen Bodentank und entsprechen somit den hohen Auflagen der Behörden. Selbstverständlich sind alle Treibstoffleitungen armiert.

Schalldämmung: Unsere Aggregate sind standardmäßig superschallgedämmt – weniger als 67 dB(A) auf 7 m (entspricht einer elektrischen Schreibmaschine). Gegen geringen Aufpreis liefern wir auch Aggregate, die noch leiser arbeiten und die eine zum Teil noch geringere Lärmemission haben als 80 Lwa - dies enspricht etwa 55 dB(A) in 7 m Entfernung (nur bei Kleinaggregaten möglich).

Sicherheit: Unsere Aggregate sind mit allen mechanischen und elektrischen Sicherungen im Motor- und Generator-Bereich ausgestattet und entsprechen den neuesten NEN 1010 Richtlinien und CE-Normen.

Transport: Werkseigene LKW's mit aufgebauten Kränen liefern die angemieteten Aggregate plus Zubehör auf den jeweiligen Baustellen an, weisen die Mitarbeiter ein und holen, nach Mietende, die Aggregate wieder ab. Unsere Kunden sparen in jedem Fall die aufwendige Beistellung eines Krans. Eine Inbetriebnahme des Aggregates kann auf Wunsch ebenfalls vorgenommen werden. Die Transportkosten richten sich nach der Entfernung der jeweiligen Einsatzstelle.

Mietdauer: Die Regelmietdauer in nachfolgender Preisliste beträgt 1 Woche. Die Mietdauer wird ab dem Tag berechnet, an dem das Aggregat von Ihnen abgeholt bzw. von uns angeliefert wird - bis einschließlich zu dem Tag, an dem das Aggregat wieder zu unserer Verfügung steht, d. h. Sie das Aggregat abgemeldet haben. Bei angebrochenen Wochen werden nur die tatsächlichen Arbeitstage in Rechnung gestellt, wobei die Woche für Notstrom- und Dauertarif 7 Tage zählt – beim 40 Stunden-Tarif legen wir die 5-Tage-Woche zu Grunde. Eine Zwischenrechnung erfolgt alle 4 Wochen.

Versicherung: Unsere Aggregate werden auf Wunsch gegen Diebstahl und Feuer versichert, mit 10 % Selbstbeteiligung des Kunden. Ein eventueller Diebstahl ist sofort der Polizei anzuzeigen. Fahrbare Aggregate sowie Zubehör sind in dieser Versicherung nicht enthalten.

Wartung: Die tägliche und periodische Wartung geht zu Lasten des Mieters, gemäß den Wartungsvorschriften. Ein Aufkleber auf dem Aggregat weist Sie auf die Wartungsintervalle hin. Pauschal kann man sagen, dass eine Wartung alle 400 Betriebsstunden erfolgen muß. Hierbei ist der Öl- und Kraftstoff-Filter sowie das Öl zu wechseln. Diese Wartungsarbeiten können Sie selbst vornehmen – Auf Wunsch wird dies selbstverständlich auch durch uns vorgenommen. Alle Mietaggregate werden nach jedem Mieteinsatz vollkommen gewartet, d.h. Öl- und Filterwechsel (falls erforderlich), sowie Probelauf unter diversen Lasten, so dass Sie ein komplett überprüftes und einsatzfähiges Aggregat bekommen.

Service: Servicefahrzeuge stehen rund um die Uhr bereit, um eventuelle Störungen vor Ort zu beheben.

Kraftstoffverbrauch: Der verbrauchte Kraftstoff kann von Ihnen wieder aufgefüllt werden oder wird Ihnen am Ende der Mietzeit in Rechnung gestellt. Der Verbrauch liegt unter Vollast bei ca. 20 Liter pro 100 kVA. (z.B. 600 kVA Aggregat = 120 L Verbrauch pro Stunde)

Stromabnahme: Die Stromabnahme erfolgt über Klemmen (Anschlussdurchmesser M 10 - M 12) – Funktionen abgesichert. Auf Wunsch können Sie selbstverständlich auch Verteilerkästen anmieten.

Zubehör: Kabel, Verteilerschränke, Start-/Stopp-Automatiken, Frequenzumformer, Lastwiderstände sowie Zusatztanks bis 11.500 l gehören ebenfalls zu unserem umfangreichen Lieferprogramm.

Wir vermieten ausschliesslich industrielle Mietaggregate.
Keine Kurzzeitmieten möglich (Mindestmietdauer: 1 Woche)

Bei Interesse an einem Mietaggregat schicken Sie uns bitte eine Anfrage